Start up-Innovationtrip nach Amsterdam

Der Innovationtrip von EDIH SWF zur The Next Web (TNW) Konferenz in Amsterdam war ein großer Erfolg. Das Hagener Team präsentierte sich als Partner am Stand der Business Metropole Ruhr (BMR) und wurd  von mehreren innovativen Startups aus Südwestfalen begleitet. Dies bot eine hervorragende Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und unser Netzwerk weiter auszubauen. Darüber hinaus führten wir viele interessante Gespräche und verfolgten spannende Vorträge von hochkarätigen Rednern wie z.B. von Helle Thorning-Schmidt, der ehemaligen Premierministerin von Dänemark und Co-Vorsitzenden des Meta Oversight Board, Thomas Plantenga, dem CEO von Vinted, Glenn Fogel, dem CEO und Präsidenten von Booking Holdings, und David Forz Morris, dem Lead Product Designer bei Netflix.

Am Vorabend der Konferenz nahmen wir an einem Netzwerkevent teil, das von BMR und DutchBasecamp organisiert wurde. DutchBasecamp ist eine Organisation, die Startups dabei unterstützt, international zu expandieren. Dieses Event bot eine weitere Gelegenheit, wertvolle Kontakte zu knüpfen und von den Erfahrungen anderer zu lernen. Die Location, gelegen am Herengracht-Kanal, wurde 2015 eröffnet und befindet sich in fünf historischen Kanalhäusern, die einst als Heimat für den Bürgermeister von Amsterdam dienten.

Die TNW Konferenz, brachte bereits letztes Jahr mehr als 10.000 Teilnehmer zusammen, darunter Branchenführer, Tech-Enthusiasten und Investoren. Und auch dieses mal werden es nicht weniger sein. Mit weit über 200 Rednern und unzähligen ausstellenden Unternehmen bot die Konferenz eine Plattform für den Austausch von Wissen und die Förderung von Innovationen. Zu den Themen gehörten Künstliche Intelligenz, nachhaltige Zukunft, disruptive Finanzen und vieles mehr.

Für uns und die die StartUps, die wir begleiten konnten, war die Teilnahme an der TNW Konferenz wieder eine wertvolle Erfahrung. Wir konnten nicht nur unser Netzwerk erweitern, sondern auch neue Impulse und Ideen für zukünftige Projekte mitnehmen.